Die Kraft des Unterbewusstseins nutzen

Ute Schneider, Physiotherapeutin

Der Begriff „Würmli“ wurde geprägt von Maja Storch und Frank Krause, den „ Erfindern“ des Züricher Ressourcen Modells und steht für einen urzeitlichen Strudelwurm und seine Bedürfnisse.

Was hat dieser Strudelwurm nun mit uns zu tun?!

Er steht symbolisch für unser Unterbewusstsein und hat ein ganz eigenes „ Betriebssystem“. Wenn ich seine Sprache und seine Bedürfnisse verstehen lerne, ist es einfacher, selbstgesteckte Ziele zu verfolgen und auch zu erreichen.

Dabei ist es egal, um welches konkrete Anliegen es sich gerade handelt: das Wunschgewicht erreichen…, mehr Zeit für die Familie…, mehr Sport treiben…, aufhören zu rauchen…

Ist das Würmli mit seiner Energie nicht dabei, ist es schwierig durchzuhalten und das Ziel zu erreichen.

Das Züricher Ressourcenmodell ist ein Selbstmanagementtraining und beruht auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zum menschlichen Lernen und Handeln.

Nach diesem Workshop sind Sie in der Lage, in Ihrem Alltag mit Spaß und Freude Ihr neues Würmli – Motto zu trainieren, um Ihr selbstgestecktes Ziel auch wirklich zu erreichen.

Dieser Workshop besteht aus 2 Übungseinheiten (Terminen)..

Beitrag: 25,- € pro Termin*

Termin: 20. + 27.11.2021

jeweils 14.30 Uhr – 17.00 Uhr

Kursteilnehmer: max. 6

Anmeldung und weitere Infos: 05723/ 98 95 890 oder 0174/ 199 40 68 oder euphresine@aol.com


-