Sport bei Diabetes

Regina Büge, Übungsleiterin B-Lizenz Rehabilitationssport, Profil Innere Medizin

Durch Sport (regelmäßige körperliche Bewegung, die über das normale alltägliche Niveau hinaus geht) wollen wir den Stoffwechsel und den Kreislauf in Schwung bringen. Besonders wichtig sind Wahrnehmung und Training der Füße. Vor jeder Trainingseinheit bestimmt jeder Teilnehmer seinen BZ-Wert, um Über- bzw. Unterzuckerung während des Sportes zu vermeiden. Diesen Kurs können Sie über eine ärztliche Verordnung (Funktions- bzw. Rehasport) belegen, oder sich direkt anmelden und teilnehmen.

Dienstags, 08.30 Uhr – 09.30 Uhr

Beitrag: Mit ärztlicher Verordnung: 5,-- €/Monat. Der Beitrag wird jährlich eingezogen. Ohne ärztliche Verordnung: 17,-- €/Monat.

Termin: 08.01.2019 – danach Einstieg jederzeit möglich.

Bitte Stoppersocken und BZ-Messgerät mitbringen!

Anmeldung: 05723 1562 oder 0173 6354 893


Reha-Sport bei Asthma/COPD

Regina Büge, Übungsleiterin B-Lizenz Rehabilitationssport, Profil Innere Medizin

Durch eine ausgewogene Kombination von körperlicher Belastung und Atemübungen wollen wir versuchen, die Konstitution der Teilnehmer zu stabilisieren und langfristig zu verbessern. Vor und nach jeder Trainingseinheit bestimmt jeder Teilnehmer seinen Peakflow-Wert. Diesen Kurs können Sie über eine ärztliche Verordnung (Funktions- bzw. Rehasport) belegen, oder sich direkt anmelden und teilnehmen.

Mittwochs, 11:00 – 12:00 Uhr

Beitrag: Mit ärztlicher Verordnung: 5,-- €/Monat. Der Beitrag wird jährlich eingezogen. Ohne ärztliche Verordnung: 17,-- €/Monat.

Termin:  Einstieg jederzeit möglich.

Bitte einen eigenen Peakflow-Meter mitbringen!

Anmeldung: 05723 1562 oder 0173 6354 893


Reha-Sport für Berufstätige mit Erkrankungen der inneren Organe

Regina Büge, Übungsleiterin B-Lizenz Rehabilitationssport, Profil Innere Medizin

Mit individuell abgestimmtem Training bieten wir hier Berufstätigen mit Diabetes oder Asthma/COPD die Möglichkeit, sich gemeinsam sportlich zu betätigen. Je nach Krankheitsbild werden Blutzuckerwert bzw. Peakflowwert bestimmt und dokumentiert.

Ziel im Reha-Sport ist immer eine Stabilisierung der Konstitution, Anregungen für den Alltag aus der Sportstunde mitzunehmen und langfristig eine Verbesserung des körperlichen Befindens zu erreichen.

Diesen Kurs können Sie über eine ärztliche Rehasport-Verordnung belegen oder sich direkt anmelden und teilnehmen.

Dienstags, 20.00 Uhr - 21.00 Uhr

Beitrag: Mit ärztlicher Verordnung: 5,-- €/Monat. Der Beitrag wird jährlich eingezogen. Ohne ärztliche Verordnung: 17,-- €/Monat.

Termin: 30.07.2019 – danach Einstieg jederzeit möglich.

Bitte Stoppersocken und das Blutzucker- bzw. Peakflow-Messgerät mitbringen!

Ab 19.30 Uhr Unterstützung bei der Vorbereitung, wie z. B. das richtige Messen.

Anmeldung: 05723 1562 oder 0173 6354 893


Reha-Sport bei Herz-/Kreislauferkrankungen

Regina Büge, Übungsleiter B-Lizenz Rehabilitationssport, Profil Innere Medizin

Regelmäßige körperliche Aktivität, auch bei Herz-/Kreislaufpatienten oder PAVK, hilft den Betroffenen, ihre Prognose zu verbessern, ihre Belastbarkeit neu zu bestimmen und so wichtige Erkenntnisse für den Alltag mitzunehmen.

Unter fachkundiger Anleitung und Beobachtung durch einen anwesenden Arzt betätigen Sie sich sportlich mit individuell angepassten Übungen.

Vor jedem Training werden Blutdruck und Puls gemessen und dokumentiert.

Bitte bequeme Sportbekleidung und etwas zu Trinken mitbringen!

Diesen Kurs können Sie über eine ärztliche Rehasport-Verordnung belegen.

Dienstags, 10.00 Uhr - 11.00 Uhr

Beitrag: Mit ärztlicher Verordnung: 5,-- €/Monat. Der Beitrag wird jährlich eingezogen. Ohne ärztliche Verordnung: 17,-- €/Monat.

Termin: 31.07.2019, danach Einstieg jederzeit möglich.

Ab 9.30 Uhr Unterstützung bei der Vorbereitung wie z. B. das richtige Messen.

Anmeldung: 05723 1562 oder 0173 6354 893