Qigong und Tai Chi Chuan

Kathrin Ehrig, Tai Chi Chuan-Übungsleiterin

In dem Kurs „Taichi bewegt“ kommen wir über das intensive und meditative Qigong langsam in die Aspekte der Selbstverteidigung des Tai Chi Chuan, also in die Auseinandersetzung mit dem Innen und dem Außen, wie im richtigen Leben. Während der Übungen haben wir die Chance, unseren Instinkt und unser Gespür wieder neu zu wecken - oder zum ersten Mal zu entdecken. Selbstwahrnehmung und Selbstverantwortung spielen dabei ebenso eine wichtige Rolle wie Achtsamkeit. Wir finden zusammen heraus, wie sich Taichi Schritt für Schritt in deinen Alltag übertragen lässt, ganz ohne Leistungsdruck und ohne Schmerz. Es geht darum, sich Neuem zu öffnen, alte Haltungs- und Verhaltensmuster zu überprüfen und aufzubrechen. Die Bauchatmung und das Loslassen in die fließenden Bewegungen stärken das Bindegewebe und somit auch den Beckenboden. Bänder, Muskeln und Gelenke erlangen eine neue Geschmeidigkeit. Die neue Sicherheit im körperlichen Gleichgewicht überträgt sich auch auf die psychische Balance.

“CHI LOVES YOU!“
Montags, 18.30 Uhr - 20.00 Uhr
Beitrag: 25,-- €/monatl. *
Termin: Einstieg jederzeit möglich!
Anmeldung: 0170 5429 456 oder chi-huette@gmx.de